Dietmar Liehr

Jazz & beyond

Jazzgitarrist Dietmar Liehr

Foto: Andreas Skowronek

Duos und Bands

Chaz Lemberger

YOUTIMESTWO

Chaz Lemberger (Gesang) und Dietmar Liehr (Gitarre), eventuell auch erweitert als Trio oder Quartett.

Bauer-Liehr Jazzduo

BAUER-LIEHR DUO

Reinhold Bauer
(Saxophon, Klarinette, Querflöte, Piano) und Dietmar Liehr (Gitarre). Auch als Quartett.

Steffi Schönlinner

STORY & JAZZ

Steffi Schönlinner
(Erzählkunst und Gesang)
und Dietmar Liehr (Gitarre).

13 Strings

13 STRINGS

Paul Brändle (Gitarre) und Dietmar Liehr (Siebensaitige Gitarre) treten seit 2011 gelegentlich als Jazz-Gitarrenduo auf.

LBZ

LIEHR–BOSCH–ZEITNER

Eine Rhythmusgruppe emanzipiert sich: Dietmar Liehr (Gitarre), Oliver Bosch (Bass) und Christoph Zeitner (Schlagzeug).

Eva

Eva Burghartswieser

Die junge Sängerin, Songwriterin und Komponistin habe ich im September 2018 auf meiner Jazz Jam Session entdeckt …

Internationale Projekte

VITA

Der 1966 geborene Gitarrist ist seit etwa 30 Jahren in der Jazz-Szene in Augsburg und darüber hinaus aktiv. Während und nach der musikalischen Grundausbildung bei Buddy Brudzinski nahm er an ungezählten Jazzworkshops und Meisterkursen im In- und Ausland teil, unter anderem bei Wolfgang Russ, Neil BacherJoe Pass, Attila Zoller, Helmut NieberleHelmut Kagerer, Louis Stewart, Heiner FranzPaulo Morello, Philip Catherine und Howard Alden. Er war auch Dauergast im legendären Augsburger Jazzclub Underground, dessen Sessionkultur er als seine eigentliche Jazzausbildung begreift und auf die er sich in der zwischen 2014 und 2019 von ihm veranstalteten Friday Jazz Jam-Session bezieht.

Dietmar Liehr war Bandleader verschiedener Ensembles. Er gilt aber auch als Experte für die reduzierte Duo-Formation und für die Arbeit mit Sängerinnen und Sängern. Für diesen Zweck benutzt er eine siebensaitige Gitarre von Sonntag Gitarrenbau mit einer zusätzlichen Bass-Saite, deren Effekt gelegentlich noch durch den sparsamen Einsatz eines Loop-Gerätes verstärkt wird.

Neben seinem Hauptinstrument Gitarre spielt er auf einem elektrischen Kontrabass oder einem von Verena Kandler künstlerisch veredelten E-Bass. Er nahm auch Schlagzeugunterricht bei Walter Bittner an der Musikwerkstatt Augsburg.

Seit 2011 arbeitet er einmal jährlich konzertant und als Co-Dozent von Workshops mit der New Yorker Jazz-Sängerin und Sprachtherapeutin Jeanne Gies zusammen, die inzwischen auch eine wichtige Mentorin für einige Augsburger SängerInnen wurde.